Durchsuche unseren Shop

    Produktbeschreibung LOWTEC Produkte

    LOWTEC Gewindefahrwerke, Sportfahrwerke und Sportfedern werden mit einer CH Eignungserklärung <40mm ausgeliefert
    Bei Fahrwerken die vorab eingeschickt werden zb. mit Hinweis G15 wird  eine zusatzgebür von 60 CHF verrechnet.
    Erfahrung und Kompetenz - seit über 30 Jahren

    Schön, dass Sie zu unseren HiLOW Gewindefahrwerken gefunden haben.
    Wenn Sie auch auf Außergewöhnliches stehen, sind Sie hier genau richtig!

    Exklusiv HiLOW – das andere Gewindefahrwerk!


    Das sind die maßgeblichen Vorteile des LOWTEC HiLOW Systems gegenüber herkömmlichen Gewindefahrwerken:

    • große Serienauswahl in Stahl, Edelstahl, mit Härteverstellung, jeweils auch als MEGALOW-Ausführung; mit Spezialfedern aus Stahl oder als „AIRROC“ mit Luftfedern 
    • Abstimmung DYNAMIC, STREET, RACE und MOTORSPORT zur Anpassung an den eigenen Fahrstil wählbar
    • innovatives, stufenloses, mehrfach wirksames Federbein-Verstellsystem
    • konkurrenzlos großer Verstellbereich von Höherlegung bis extrem tief
    • dynamische Performance bei individuell anpassbarem Einfederweg
    • gleichbleibender Federweg – bei jeder Tieferlegung
    • bessere Verstellmöglichkeit durch Wegfall störender Vorspannfedern
    • eigenentwickeltes, TÜV-geprüftes Modulsystem
    • nachträglich um- und aufrüstbar in andere HiLOW Serie/Abstimmung und zum Luftfahrwerk
    • erprobte Racetechnik in Premium-Qualität zum fairen Preis
    • Engineered & Made by LOWTEC

     

     

     

    Innovativ

    LOWTEC hat den Fahrwerksmarkt mit den HiLOW Gewindefahrwerken revolutioniert. Alle HiLOW Serien kombinieren tolle Race-Technik mit Premiumprodukten zu einem fairen Preis. Die dynamische Performance des HiLOW Systems ist einzigartig. Je nach Abstimmung vermittelt es Race-Feeling oder bietet akzeptablen Restkomfort.
    Mit dem HiLOW Gewindefahrwerk wird Race-Technik straßentauglich!



    Entscheidend anders

    Bei herkömmlichen Gewindefahrwerken kann die Höhe des Fahrzeugs nur mit dem unteren Federteller und meist nur in Verbindung mit einer Vorspannfeder eingestellt werden. Mit dem innovativen HiLOW Verstellsystem wird die Fahrzeughöhe an der unteren Aufnahme verändert. Das hat mehrere Vorteile: Das Einstellen der Höhe wird frei von jedem Federndruck wesentlich erleichtert und auf Hilfsfedern kann verzichtet werden.
    Die Vorspannung und somit der Federweg kann nach individuellen Bedürfnissen separat verändert werden. Je nach Vorspannung vermindert oder vergrößert man dadurch kontrolliert den Einfederweg und die Progressivität der Federung in funktionaler Verbindung mit dem Federwegbegrenzer als Zusatzfederelement. Die stufenlose Höhenverstellung bietet einen konkurrenzlos großen Verstellbereich für eine individuelle Fahrzeugoptik von Höherlegung bis extrem tief.

    Mehr Kurvenspaß

    Dynamische Performance bringt der einstellbare und unabhängig von der Fahrzeughöhe gleichbleibende Federweg. Da Federvorspannung und Federweg bei der Höhenverstellung nicht beeinflusst werden, bleibt auch die Feder-Dämpfungscharakteristik immer im besten Wirkbereich, egal wie hoch oder tief das Fahrzeug gefahren wird. Die präzise Abstimmung der verkürzten Hubwege mit der Federung optimieren die Fahreigenschaften zusätzlich.


    Detail & Design

    Das TÜV-geprüfte, vollständig eigenentwickeltes Modulsystem ist bis ins Detail zerlegbar und in allen Serien auch untereinander austauschbar und aufrüstbar. Aufwändige Verarbeitung, beständiger Oberflächenschutz und eloxierte Aluminiumbauteile geben den Fahrwerken eine ansprechende und hochwertige Optik.

    Klasse & Leistung

    Egal ob Gewindedämpfer aus Stahl, Edelstahl oder mit Härteverstellung, alle Ausführungen sind mit der sportiven 2-Rohr Gasdrucktechnik ausgestattet. Auch das Innenleben, ausschließlich mit Top-Materialien bestückt, wird höchstens Ansprüchen gerecht, wie z. B. modernste Kolbentechnik mit verschleißarmen Teflonlaufflächen, Hochtemperaturöl für leistungsstabilen Betrieb, hartverchromte Kolbenstangen mit optimierter Oberflächengüte für besten Schutz vor äußeren Einflüssen.
    Alle LOWTEC Dämpfer sind nicht nur mit einer Aushubbegrenzung (Rebound), sondern mit echten Kolbenstangenverkürzungen ausgestattet. Diese sorgen auch bei extremer Tieferlegung für Vorspannung und verhindern das zerstörende Durchschlagen der Kolbenstange auf das Bodenventil. Alle LOWTEC Gewindedämpfer werden nicht mit einfachen Patroneneinsätzen, sondern "nass-in-nass" aufgebaut.
    Genauso wie die Zug- und Druckstufen der extrem stabilen Spezialstoßdämpfer sind die jeweiligen Federraten der Spezialfedern den unterschiedlichen Abstimmungen perfekt angepasst.
    Die durch aufwändige Herstellungsprozesse optimierten Spezialfedern werden ausschließlich in Deutschland/West-EU gefertigt. Diese Top-Qualität ist bei jedem HiLOW Fahrwerk Standard!
    Jedes Gewindefahrwerk wird im Hause LOWTEC in selektierter Qualität für maximale Wertigkeit aufgebaut und unterliegt einer umfassenden Kontrolle.
    Dies alles ergibt ein zuverlässiges und langlebiges Fahrwerkssystem ohne Kompromisse.

    LOWTEC Gewinde+Federn-Kit

    Wenn bei Fahrzeugen das elektronische Original-Dämpfersystem erhalten bleiben soll, ist der LOWTEC Federn Kit mit Gewindehülsen für eine individuelle Tieferlegung die optimale Lösung.

    Die Spezialfedern sind auf die sportlichste Einstellung der Originaldämpfer abgestimmt somit vergleichbar mit dem Original-Sportfahrwerk in straffer Stufe.

    Auf den Originaldämpfer aufgesetzte Gewindehülsen bieten mit dem stufenlos höhenverstellbaren Federteller Einstellmöglichkeiten nach Wunsch.

    Serienvergleichsübersicht: LOWTEC HiLOW, LOWTEC AIRROC und COMP

    Marke COMP   LOWTEC  LOWTEC LOWTEC   
    Detail

    Gewindefahrwerk

    HiLOW 2 D/S/R/M  HiLOW 3 S/R/M
    AIRROC 3 S/R
    HiLOW 4 D/S/R/M
    AIRROC 4 S/R
    Stoßdämpfung

    Standard 2-Rohr Gas-Öl,"nass-in-nass-System", fixe Dämpfereinstellung

    Premium 2-Rohr Gas-Öl, "nass-in-nass-System", fixe Dämpfereinstellung 2-Rohr Gas-Öl, "nass-in-nass-System", härteverstellbar - Made by LOWTEC/Germany
    Federung Spezialfedern „Made in Germany/West-EU“ (Stahl- bzw. Luftfedern)
    Abstimmung Dämpfung und Federung
    (Stahlfedersystem)
    STREET DYNAMIC
    STREET
    RACE
    MOTORSPORT
    STREET
    RACE
    MOTORSPORT
    DYNAMIC
    STREET
    RACE
    MOTORSPORT
    Abstimmung der Dämpfung (Luftfedersystem) ./. ./. STREET
    RACE
    STREET
    RACE
    Gewindebauteil Stahl mit Ni-/Zn-/Cr-Beschichtung, bzw. elox. Aluminium Edelstahl, bzw. elox. Aluminium
    Bracket Spezial Korrosionsschutz + extrem beständige KTL-black-Beschichtung „Made in Germany“
    Alu-Bauteile farbeloxiert
    Zusatzbauteile PU-Zusatzfederelement, spez. Staubschutz
    Koppelstangen inklusive (wo bauartbedingt notwendig)
    Zubehör Stiftschlüssel, Hakenschlüssel Stiftschlüssel, Hakenschlüssel, Schutzspray
    Höhenverstellung Gewindeverstellung vorne und hinten (außer fahrzeugtechn. bedingte Ausnahmen)
    Specials erweiterte Sturzeinstellmöglichkeiten (meist Sonderanfertigung), Einzelanfertigungen und Anpassungen kurzfristig „In-House“ umsetzbar

    Änderungen vorbehalten

    HiLOW 4 - mit Härteverstellung

    Der sehr große und gut definierbare Einstellbereich der HiLOW 4 Dämpfer ist einzigartig und von großem Vorteil. Sie setzen der individuellen Konfiguration und effektiven Abstimmung fast keine Grenzen. Mit den wählbaren Federntypen DYNAMIC, STREET, RACE und MOTORSPORT kann man sein Fahrzeug auf seinen speziellen Fahrstil und Bedarf abstimmen und wählt dazu den passenden Verstellbereich der Dämpfer, welcher von ca. 100 bis 300 bzw. 400 N/mm in der Zugstufe reicht, während sich die daran angepasste Druckstufe nur im kleinen Umfang verändert.

    HiLOW 4 Härteverstellung
    Alle Ausführungen können mit einem Dämpfertyp realisiert werden, so dass ggf. nur mit dem Austausch der Federn eine maßgebliche Veränderung des Fahrwerks und somit ein anderer Einsatzzweck umgesetzt werden kann.

     

    Vergleichsübersicht der Abstimmungen

    Hier ist ein Überblick zu verschiedenen Fahrwerksabstimmungen anhand diverser Bestückungen in einem durchschnittlichen Pkw:

    Fahrwerkstyp Feder Stoßdämpfer
    Original (Serie) 20 70
    Sportfahrwerk 30 110
    LOWTEC Gewindefahrwerk DYNAMIC 40 130
    LOWTEC Gewindefahrwerk STREET 50 160
    LOWTEC Gewindefahrwerk RACE 60 190
    LOWTEC Gewindefahrwerk MOTORSPORT "Straße" über 80 über 200
    COMP Gewindefahrwerk 50 160

    Vergleichsraten in N/mm.
    Bei leichten oder schweren Fahrzeugen oder bei entsprechender Achsumlenkung ergeben sich andere Werte.

    MaxLow

    Die „geprüfte Tieferlegung“ läßt bereits sehr tiefe Einstellungen zu. Oft geht über die TÜV-geprüften Werte hinaus noch erheblich mehr. Die Angabe „MaxLow“ zeigt die technisch/theoretisch mögliche Tieferlegung mit regulären Bauteilen außerhalb des geprüften Bereiches.

    MEGALOW

    Das HiLOW System bietet mit der sonderangefertigten MEGALOW Version auch die Möglichkeit, extremste Tieferlegungen zu realisieren, sei es für den Motorsport- oder Showbereich.
    LOWTEC SPORTFEDERN

     
    Auf Wunsch kann auch noch die Härte des Fahrwerks über die Federn und Dämpfereinheiten beeinflusst werden (bitte dazu extra anfragen).

    Im Katalog/Shop steht in der Spalte ´MegaLOW´ die technisch / theoretisch mögliche Tieferlegung mit den geänderten Bauteilen (Spezialteile für noch mehr Tieferlegung auf Anfrage). Interessant ist dabei, dass das Fahrwerk damit noch, wie mit regulären Bauteilen, voll fahrtüchtig ist, im Gegensatz zu anderen Fahrwerken, wo i. d. R. die Federwege und/oder die Begrenzer eliminiert werden müssen. Mit dem HiLOW System entsprechen die Federwege der Federbeine sogar noch den TÜV Prüfrichtlinien.
    Ein Unterschreiten einer gewissen Höheneinstellung wirkt sich natürlich entsprechend negativ auf die Bodenfreiheit des Fahrzeuges, die Lichtaustrittkante, die Antriebs- und Achsgeometrie usw. aus, und wird unter Umständen durch diese fahrzeugtechnischen Faktoren in der Praxis entsprechend begrenzt. Dies ist ggf. im Einzelfall vor Ort zu prüfen bzw. anzupassen. Die Einzelanfertigung eines MEGALOW Fahrwerkes machen wir kurzfristig und zu einem günstigen Tarif.
    Für das MEGALOW Spezialfahrwerk gibt es auf Wunsch ein auf das Fahrzeug (Fg.-Nr.) und auf die speziellen Bauteile bezogenes Lowtec zur Vorlage bei der Prüfstelle. Da sich die Richtlinien für Einzelabnahmen in den verschiedenen Ländern/Bundesländern unterscheiden, empfehlen wir eine vorherige Absprache mit der Prüfstelle. Bei Bedarf stellen wir ein kostenloses Mustergutachten bzw. die finalen Dokumente gegen Gebühr vorab zur Verfügung. Für die Abnahme durch die Prüfstelle können wir keine Gewähr übernehmen.

    LOWTEC SPORTFEDERN

     
    Höheneinstellung des HiLOW-Federbeins

     

    Bei dem speziellen LOWTEC HiLOW Fahrwerkssystem mit unterem Gewindebracket wird bei der Höhenverstellung die komplette Dämpfer-Feder-Einheit im unteren Halter (Bracket) höher- bzw. tiefergeschraubt.
    Die Höhe und somit die Federvorspannung wird im Gegensatz zu herkömmlichen Gewindefahrwerken nicht durch Verschrauben des unteren Federtellers verändert. Die Federn werden gemäß Gutachten („zulässiger Einstellbereich für die Federvorspannung“) ca. 0-30 mm vorgespannt.
    In diesem vorgegebenen Einstellbereich kann die Vorspannung variiert und somit der Federweg beeinflusst werden (max. Vorspannung = max. Federweg).

    Höhenverstellung Federbein

    (siehe Animation links)

    1. Inbusschraube des Sicherungsringes lösen
    2. Sicherungsring vom Bracket lösen
    3. Dämpfer-Feder-Einheit nach Bedarf per Hand/Hakenschlüssel nach unten bzw. oben drehen
    4. Sicherungsring der Bracket-Dämpfereinheit festziehen
    Genaue Anwendung und Details sind der Montageanleitung zu entnehmen.

    Thema ´Vorspannfedern´

    Vorspannfedern haben bei den herkömmlichen Gewindefahrwerken i.d.R. nur den einen Sinn, die Hauptfeder im Bereich zwischen minimaler und maximaler Tieferlegung unter Vorspannung zu halten.
    Wenn das untere Federteller bei maximaler Tieferlegung ganz nach unten gedreht ist, steht die Vorspannfeder unter minimaler Spannung. Bei der Höherlegung erhöht sich der Federdruck bei üblichen Vorspannfedern je 10 mm um mindestens 20 kg. Wenn die Feder vollständig gespannt, sprich ‚auf Block‘ ist, lasten auf der Verstellmutter 140 kg und mehr.
    Dies erschwert die Verstellung erheblich.
    Vorspannfedern mit einer Federrate von ca. 20 Nm/mm, wie sie üblicherweise eingesetzt werden, beeinflussen das Fahrverhalten nicht, da sie nicht mehr wirksam sind.
    Da z. B. auf der Vorderachse mindestens 250 kg durch das Fahrzeugleergewicht auf jeder Feder aufliegen und die Vorspannfeder bereits bei ca. 140 kg auf Block liegt, hat nur noch die Hauptfeder Einfluß auf die Federung. Die Vorspannfeder käme erst wieder zum Tragen, wenn das Auto bzw. die Räder kurz vor dem Abheben sind.
    Da die LOWTEC HiLOW Gewindefahrwerke ohne Vorspannfedern auskommen, ist eine Verstellung frei von jeglichem Federndruck möglich.

    Motorsport & Custom

    Die Race-Technik des HiLOW Systems ist für den Einsatz im Motorsport prädestiniert.
    Zudem ist das HiLOW & AIRROC Baukastensystem ideal für individuelle Anfertigungen, egal ob für einen Fahrzeugtyp, der noch nicht in unserer Liste steht, für einen Oldtimer oder Exoten.
    Mit unseren vielen Varianten an Dämpfereinheiten und Federn können wir für viele Fahrzeugtypen und Anwendungen geeignete Abstimmungen realisieren.

     

    Bei Spezialanfertigungen für Fahrzeugtypen, die nicht in unserem Katalog/Shop aufgeführt sind, benötigen wir für einen ersten Überblick und zur Angebotserstellung i. d. R. Bilder oder Zeichnungen von der Einbausituation, Anlenkung der Fahrwerksteile und Abmessungen/Baulängen des Dämpfer-Feder-Systems.
    Für die Produktion werden Muster von den Federn, Dämpfern und Domlagern benötigt, sofern Daten und Abmessung nicht vollständig vorliegen. Am besten ist es aber, das Fahrzeug bei uns vor Ort zur Verfügung zu haben.
    Die Einzelanfertigungen für ein MOTORSPORT oder CUSTOM Fahrwerk machen wir zeitnah und zu einem günstigen Tarif.
    Für ein CUSTOM Fahrwerk ist i. d. R. die separate Erstellung eines LOWTEC Herstellergutachtens zur vereinfachenden Beantragung einer Einzelabnahme nach §21 bei der Prüfstelle möglich. Da sich die Richtlinien in den verschiedenen Ländern/Bundesländern unterscheiden, empfehlen wir eine vorherige Absprache mit der Prüfstelle. Bei Bedarf stellen wir ein Mustergutachten zur Verfügung. Für die Abnahme durch die Prüfstelle können wir keine Gewähr übernehmen.